Archiv für Januar, 2012

Zweiter Sieg in der Bezirksklasse

Dienstag 24. Januar 2012 von Michael Lohn

Ihren zwei­ten Sieg in Folge lan­dete die Ket­ti­ger III. Mann­schaft am 6. Spiel­tag der Bezirks­klasse Rhein-Ahr-Mosel. Beim SV Mendig-Mayen III kam man schon rela­tiv früh nach Spiel­be­ginn in Vor­teil: Nach nur 9 Zügen und einer hal­ben Stunde Spiel­zeit konnte Michael Lohn nach einer Unacht­sam­keit sei­nes Geg­ners die­sen Matt set­zen. Eine halbe Stunde spä­ter gewann Mann­schafts­füh­re­rin Chris­tina Marx ihre Par­tie im 12. Zug durch Damen­ge­winn. Noch­mals eine halbe Stunde spä­ter gewann auch Man­fred Sor­ger seine Par­tie, und als Harald Meh­lem eine span­nende, kampf­be­tonte Par­tie zum ver­dien­ten Erfolg führte, stand es bereits 4:0 für Ket­tig: Eine mehr als kom­for­ta­ble Füh­rung, und die vier ver­blei­ben­den Ket­ti­ger Mann­schafts­spie­ler lie­ßen in der Folge auch nichts mehr fürs Team anbren­nen: Zunächst remi­sierte Alois Kohl nach knapp vier Stun­den Spiel­zeit zum 4,5:0,5 und dem siche­ren Mann­schafts­sieg für Ket­tig. Kurz dar­auf gab Tho­mas Hönigs Geg­ner trotz bes­se­rer Stel­lung die Par­tie frus­triert Remis; nur Otto Rausch und Hans-Peter Engel muss­ten sich im wei­te­ren Ver­lauf ihren Geg­nern geschla­gen geben. Den­noch hat sich das Ket­ti­ger Team mit dem 5:3 Gesamt­sieg nun auf den 5. Tabel­len­platz vor­ge­ar­bei­tet und kann den ver­blei­ben­den drei Run­den zuver­sicht­lich entgegensehen.

geschrie­ben von Tho­mas Hönig

Kategorie: Nachrichten | Kommentare deaktiviert

Rheinland-Senioren-Mannschaftsmeisterschaft

Dienstag 24. Januar 2012 von Michael Lohn

Zur 5. und 6. Dop­pel­runde am drit­ten Spiel­tag der Rheinland-Senioren-Mannschaftsmeisterschaft hatte Kapi­tän Otto Rausch wie­der eine schlag­kräf­tige Truppe für das Team Rhein-Eifel zusam­men­ge­stellt. In der gemisch­ten Vierer-Mannschaft spie­len Ket­ti­ger gemein­sam mit Schach­freun­den des SV Mendig-Mayen und der SF Nickenich.

Am ers­ten Spiel­tag im neuen Jahr behielt man zunächst gegen die SG Güls-Niederfell mit 3:1 die Ober­hand. Am Nach­mit­tag gab es ein 2:2 Mann­schafts­re­mis gegen den SC Heimbach-Weis/Neuwied. Für Ket­tig spiel­ten an dem Tag Pile Mas­lar und Harald Meh­lem im Team.

Drei Run­den vor Schluss belegt die SG Rhein-Eifel den her­vor­ra­gen­den 3. Tabel­len­platz unter 10 Mannschaften.

geschrie­ben von Tho­mas Hönig

Kategorie: Nachrichten | Kommentare deaktiviert

5. Spieltag: 2. RLP-Liga und A-Klasse

Dienstag 17. Januar 2012 von Michael Lohn

Unglück­lich für die Ket­ti­ger Teams nimmt der Mannschafts-Spielbetrieb in der Sai­son 2011/2012 wei­ter sei­nen Lauf. In der 2. Rheinland-Pfalz-Liga musste am 5. Spiel­tag, dem ers­ten im neuen Jahr, die Ket­ti­ger I. Mann­schaft beim Tabel­len­füh­rer SV Mendig-Mayen antre­ten, die II. Mann­schaft musste zum Tabel­len­zwei­ten nach Prüm rei­sen. Beide Kämpfe gin­gen knapp 3,5:4,5 ver­lo­ren. Beide Ket­ti­ger Mann­schaf­ten blei­ben damit wei­ter­hin sieg­los und bele­gen nach der Hälfte der Sai­son den 7. und 9. Tabel­len­platz. Für Ket­tig I gewan­nen Uli Christof­fel und Hans-Wilhelm Fink, Remis spiel­ten Michael Rei­fen­rö­ther, Die­ter Hil­le­s­heim und Pile Mas­lar. Für Ket­tig II hol­ten Wal­de­mar Schmidt und Tho­mas Hönig je einen vol­len Punkt, Remis spiel­ten Rüdi­ger Matri­ciani, Uwe Rei­chert und Her­mann Schlötter.

Etwas bes­ser machte es die IV. Mann­schaft, die in der A-Klasse beim SC Kruft zumin­dest ein 2,5:2,5 Mann­schafts­re­mis holte. Zur Saison-Halbzeit steht die Mann­schaft mit 4:6 Punk­ten auf dem 8. Tabel­len­platz. Es gewann Eric Wei­ler, Remis spiel­ten Man­fred Sor­ger, Michael Lohn und Rolf Boettiger.

geschrie­ben von Tho­mas Hönig

Kategorie: Nachrichten | Kommentare deaktiviert

20. Neujahrsblitzturnier mit Rekordbeteiligung

Dienstag 10. Januar 2012 von Michael Lohn

Seine 20. Auf­lage erlebte nun das Neu­jahrs­blitz­tur­nier des SC Ket­tig. Anfang der 1990er Jahre wurde es ins Leben geru­fen, nach­dem damals der Vor­stand beschlos­sen hatte, das tra­di­tio­nelle, über Jahr­zehnte gespielte Weih­nachts­blitz­tur­nier durch eine Weih­nachts­feier zu erset­zen, an der auch die Partner/innen und Kin­der der Schach­freunde teil­ha­ben durf­ten (und nur in den ers­ten Jah­ren wurde spät­abends nach der Weih­nachts­feier doch noch geblitzt). Damit die Blit­zer den­noch auf ihre Kos­ten kom­men soll­ten, wurde das Neu­jahrs­blitz­tur­nier ins Leben geru­fen, das stets am ers­ten Club­abend im neuen Jahr gespielt wird. Von Beginn an nicht allein als interne Ket­ti­ger Ver­an­stal­tung geplant, waren stets auch die Schach­freunde der Region mit ein­ge­la­den – und sie kamen gerne, zum gemein­sa­men Blit­zen in ent­spann­ter Atmosphäre.

12-01-06-03

Mit der Rekord?Teilnehmerzahl von 40 Schach­freun­den war der Spiel­saal im Club­lo­kal Hotel Kai­ser nun schon fast bre­chend voll. Wie immer wur­den 13 Run­den Blitz­par­tien im „Schwei­zer Sys­tem” gespielt. Wie immer war das Teil­neh­mer­feld bunt gemischt, vom Kreis­liga? bis zum 2.?Bundesligaspieler; wie immer ging es kaum einem Sports­freund nur ums Gewin­nen, um Preis­gel­der sowieso nicht: war doch der „Preis” für die zwölf Erst­plat­zier­ten jeweils die glei­che Fla­sche Wein. Dass die Top?Spieler den­noch ihren eige­nen Ehr­geiz haben, das Tur­nier zur gewin­nen, ist völ­lig klar. Der Kampf um die Spitze war in die­sem Jahr so eng wie nie zuvor. Zwei Run­den vor Schluss lagen noch sechs Schach­freunde mit jeweils 8 Punk­ten aus 11 Par­tien punkt­gleich gemein­sam vorn, erst die Schluss­run­den brach­ten die Ent­schei­dung: Der Koblen­zer Michael Schen­de­ro­witsch, der für den TSV Schott Mainz in der 2. Bun­des­liga spielt, gewann beide Par­tien und sicherte sich so den Tur­nier­sieg vor dem Koblen­zer FIDE?Meister Dr. Tho­mas Bohn, dem jugend­li­chen Lukas Win­ter­berg (SC Heimbach?Weis/Neuwied), Inter­na­tio­na­len Meis­ter Michael Ham­mes (SV Koblenz) und Andreas Kess­ler (SG Reil?Kinheim). Bes­ter Ket­ti­ger wurde Ger­hard Kel­ler auf Platz 16 vor dem punkt­glei­chen Die­ter Hil­le­s­heim, Platz 18.

geschrie­ben von Tho­mas Hönig


Abschluss­ta­belle

[table „20120106” seems to be empty /]

Kategorie: Ergebnisse | Kommentare deaktiviert

« Seitenanfang »