Archiv für November, 2013

3. Spieltag für Kettig II und III

Dienstag 19. November 2013 von Michael Lohn

Am 3. Spiel­tag der Bezirks­klasse Rhein-Ahr-Mosel trat Tabel­len­füh­rer Ket­tig II zu Hause gegen den HTC Bad Neue­nahr an. In Best­be­set­zung lies die Ket­ti­ger Mann­schaft ihren Gäs­ten von der Ahr keine Chance. Zwar musste sich Ger­hard Kel­ler am Spit­zen­brett gegen den bekann­ten Bad Neue­nah­rer FIDE-Meister Schu­ma­cher geschla­gen geben, und auch Tho­mas Hönig ver­lor an Brett 5 in Zeit­not den Faden und ver­darb eine gute Stel­lung zum Ver­lust. Her­mann Schlöt­ter gab an Brett 6 ein Remis ab; an den rest­li­chen Bret­tern lie­ßen die Ket­ti­ger Spie­ler Ingo Schal­ler, Kars­ten Loof, Wal­de­mar Schmidt, Man­fred Sor­ger und Bernd Schmor­leiz ihren Gäs­ten keine Chance und gewan­nen ihre Par­tien sicher zum Ket­ti­ger 5,5:2,5 Gesamt­sieg. Mit nun zwei Mann­schafts– und 2,5 Brett­punk­ten Vor­sprung fes­tigt Ket­tig II die Tabel­len­füh­rung in der Bezirks­klasse vor dem Zwei­ten Sin­zig II – dort „darf” Ket­tig in der nächs­ten Runde am 24. Novem­ber antreten.

Am 3. Spiel­tag der A-Klasse Rhein-Ahr-Mosel musste Ket­tig III beim Tabel­len­füh­rer in Kalen­born antre­ten und erreichte ein gutes 2,5:2,5 Mann­schafts­re­mis. Für Ket­tig gewan­nen Michael Lohn und Eric Wei­ler; Elmar Zim­mer steu­erte ein Remis bei, Harald Meh­lem und Rolf Boet­ti­ger muss­ten sich ihren Geg­nern geschla­gen geben. Mit 2:4 Mann­schafts­punk­ten liegt das Ket­ti­ger Team nun aktu­ell auf dem 8. Tabel­len­platz unter 10 Mann­schaf­ten. Eigent­lich etwas zu schlecht für das Poten­tial des Teams – da ist ganz sicher noch Luft nach oben!

Tho­mas Hönig, Tur­nier­lei­ter SC 1924 Kettig

Kategorie: Nachrichten | Kommentare deaktiviert

Info-Abend zur Jugendarbeit am 15. November

Montag 4. November 2013 von Elmar Zimmer

Der Ket­ti­ger Schach­club möchte seine Jugend­ar­beit wie­der auf­neh­men. Dazu lädt er alle Kin­der und Jugend­li­che – auch Anfän­ger — am Frei­tag, den 15. Novem­ber, in das Bür­ger­haus  zu einer ers­ten Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung ein. Beginn ist 18.00 Uhr, Eltern sind natür­lich eben­falls herz­lich willkommen.

In sys­te­ma­ti­schen Kur­sen will der Ver­ein Grund­kennt­nisse im „könig­li­chen Spiel“ ver­mit­teln, nach dem Ende eines jeden Aus­bil­dungs­ab­schnitts ist den Teil­neh­mern die Gele­gen­heit gege­ben, ein „Diplom“ zu erwer­ben. Die Kurse sol­len dann jeden Frei­tag von 18.00 – 19.30 Uhr stattfinden.

Auch Erwach­se­nen, die sich ein­mal mit ande­ren im Schach mes­sen wol­len, ist die Gele­gen­heit zum Besuch des Ket­ti­ger Ver­eins­abends gege­ben. Die­ser fin­det frei­tags ab 20.00 Uhr im Hotel „Kai­ser“, Ander­nacher Str., statt. Wei­tere Infor­ma­tio­nen erteilt gerne der Vor­sit­zende Elmar Zim­mer, Tel. 02637/5612.

Kategorie: Nachrichten | Kommentare deaktiviert

Club-Blitz-Meisterschaft am 08. November 2013

Montag 4. November 2013 von Michael Lohn

Am Frei­tag, den 08. Novem­ber 2013 fin­det ab 20:15 Uhr die Club-Blitz-Meisterschaft statt. Gespielt wird wie immer ein Run­den­tur­nier jeder gegen jeden im Rutsch­sys­tem. Die Sie­ger­eh­rung wird zur Weih­nachts­feier stattfinden.

Ein­la­dung (PDF)

Kategorie: Nachrichten | Kommentare deaktiviert

Spielbericht zur SVR-Mannschafts-Blitzmeisterschaft 2013

Montag 4. November 2013 von Elmar Zimmer

Vier Mann­schaf­ten tra­ten am letz­ten Okto­ber­sams­tag in Ket­tig an, um den Mann­schafts­meis­ter im Fünf­mi­nu­ten­blitz des Schach­ver­ban­des Rhein­land zu ermit­teln – lei­der ohne eigene Betei­li­gung des Gast­ge­bers SC Kettig.

Es wurde dop­pel­run­dig gespielt, d. h.. man spielte zwei­mal  — jeweils mit ver­tausch­ten Far­ben — gegen den glei­chen Geg­ner. In Runde 3 tra­fen die bis dahin ver­lust­punkt­freien Mann­schaf­ten Siers­hahn I und SV Koblenz auf­ein­an­der, die Wes­ter­wäl­der behiel­ten knapp mit 2,5:1,5 die Ober­hand. In Runde 4 und 5 gaben sich diese bei­den Teams keine Blöße, so dass die sechste Runde die Ent­schei­dung brin­gen musste; hier ließ sich Siers­hahn die But­ter nicht mehr vom Brot neh­men, gewann den Kampf mit 3:1 und somit die Meis­ter­schaft ver­lust­punkt­frei vor dem SV Koblenz, VfR-SC Koblenz und SV Siers­hahn II. Die ers­ten drei haben sich für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft 2014 qualifiziert.

Kategorie: Nachrichten | Kommentare deaktiviert

« Seitenanfang »