Archiv für Mai, 2015

Dritte Mannschaft Vizemeister in der A-Klasse

Sonntag 3. Mai 2015 von Michael Lohn

Die zen­tral in Och­ten­dung aus­ge­rich­tete End­runde der A-Klasse führte unsere Mann­schaft mit dem Aus­rich­ter zusam­men, die sowohl Mann­schafts– wie auch brett­punkt­gleich bis dato gemein­sam an drit­ter Stelle lagen. Nach­dem wäh­rend der Woche mit Man­fred Sor­ger und Wer­ner Tand­ler zwei Stamm­spie­ler absa­gen muss­ten, hatte das Team kaum Hoff­nung auf einen dop­pel­ten Punkt­ge­winn. Bei einer Nie­der­lage hätte man gar bis auf den sechs­ten Platz abrut­schen kön­nen. Doch in einem engen Spiel behielt man mit 3:2 die Ober­hand, es gewan­nen ihre Par­tien Elmar Zim­mer, Rolf Boet­ti­ger und Michael Lohn. Damit zog man in der End­ta­belle an Kalen­born vor­bei, gegen die man in der vor­letz­ten Runde noch das Nach­se­hen gehabt hatte. Ver­dien­ter Meis­ter wurde die Mann­schaft aus Urmitz.

Der zweite Platz berech­tigt zum Auf­stieg in die Bezirks­klasse. Es ergibt sich jedoch dadurch kein gerin­ges Pro­blem, da in die­ser Klasse mit acht anstelle fünf Spie­lern ange­tre­ten wird; man müsste erst ein­mal drei zusätz­li­che Schach­freunde fin­den, die mehr oder weni­ger die Sai­son durch­spie­len wollen.

Zu allem Über­fluss kommt noch hinzu, dass unsere Zweite den umge­kehr­ten Weg von der Rhein­land­liga in die Bezirks­klasse gegan­gen ist. Bei zwei Mann­schaf­ten in der glei­chen Klasse kann davon aus­ge­gan­gen wer­den, dass die Dritte der Zwei­ten das ein oder andere Mal Ersatz stel­len wird — diese Spie­ler feh­len dann der eige­nen Mann­schaft am glei­chen Spieltag !

Doch es bleibt noch bis zu den Mann­schafts­mel­dun­gen genü­gend Zeit, um sich zu sor­tie­ren und viel­leicht kön­nen ja einige Schlä­fer akti­viert werden!

Trai­nings­abend ist übri­gens für Kin­der und Jugend­li­che Frei­tags ab 18.30 Uhr, für Senio­ren ab 20.00 Uhr im Ver­eins­lo­kal Hotel „Kaiser”.

Elmar Zim­mer, 1. Vor­sit­zen­der SC 1924 Kettig

Kategorie: Nachrichten | Kommentare deaktiviert

« Seitenanfang »