Archiv für Dezember, 2014

Halbzeit für die Kettiger Mannschaften

Dienstag 16. Dezember 2014 von Michael Lohn

Es bleibt wei­ter­hin eine schwie­rige Sai­son für die Ket­ti­ger erste und zweite Mann­schaft, beide wer­den die Pause zwi­schen den Jah­ren auf den unte­ren Tabel­len­plät­zen ver­brin­gen müs­sen. Am vier­ten Spiel­tag in der 2. Rheinland-Pfalz-Liga hatte die erste Mann­schaft den SC Idar-Oberstein zu Gast, die stärkste Mann­schaft der Liga, die mit zwei Pro­fis – Inter­na­tio­na­len Meis­tern – auf­ge­lau­fen war. Es ist zwar für Ama­teure schon mal ganz reiz­voll, auch gegen inter­na­tio­nale Titel­trä­ger antre­ten zu kön­nen – vom Ergeb­nis darf man da den­noch nicht allzu viel erwar­ten. So muss­ten auch Die­ter Hil­le­s­heim und Carlo Gru­nert in den sau­ren Apfel bei­ßen und sich am Ende ihren star­ken Geg­nern geschla­gen geben. An den übri­gen sechs Bret­tern hol­ten Dr. Bernd Mül­ler, Uwe Rei­chert, Michael Rei­fen­rö­ther, George Bru­ziks, Uli Christof­fel und Hans-Wilhelm Fink immer­hin 3:3 Punkte her­aus – am Ende stand den­noch die 3:5 Nie­der­lage, und die Ket­ti­ger Mann­schaft muss nun mit 1:7 Punk­ten als Tabellen-Vorletzter in die zweite Sai­son­hälfte ins neue Jahr gehen.

Eine Klasse tie­fer hatte die zweite Mann­schaft am vier­ten und fünf­ten Spiel­tag der Rhein­land­liga gleich zwei schwere Aus­wärts­spiele in Folge zu bestrei­ten. Beim SC Her­mes­keil, Abstei­ger aus der 2. Rheinland-Pfalz-Liga musste man Ende Novem­ber eine 2,5:5,5 Nie­der­lage hin­neh­men. Am drit­ten Advents­sonn­tag folgte eine 2:6 Schlappe bei der neu for­mier­ten SG Remagen-Sinzig. Mit 1:9 Punk­ten bleibt die Ket­ti­ger Reserve zur Saison-Halbzeit Tabel­len­letz­ter in der Rhein­land­liga – und wird in den ver­blei­ben­den vier Spie­len den­noch wei­ter um den Klas­sen­er­halt kämpfen!

Die dritte Ket­ti­ger Mann­schaft in der A-Klasse des Schach­be­zirks Rhein-Ahr-Mosel musste zwar am vier­ten Spiel­tag Anfang Dezem­ber mit dem 2,5:2,5 beim SV Mendig-Mayen III ihren ers­ten Punkt­ver­lust hin­neh­men – konnte aber den­noch die Tabel­len­füh­rung mit 7:1 punkt­gleich mit den Sfr. Och­ten­dung behaup­ten. Von der Spitze aus kann man gelas­sen der zwei­ten Sai­son­hälfte im neuen Jahr ent­ge­gen sehen.

Zunächst aber wird der Club mit sei­ner tra­di­tio­nel­len Weih­nachts­feier am Frei­tag vor Weih­nach­ten im Club­lo­kal Hotel Kai­ser das Jahr mit Schach­freun­den und Partner/innen fei­er­lich aus­klin­gen las­sen. Und gleich zu Beginn des neuen Jah­res folgt am 2. Januar das Neu­jahrs­blitz­tur­nier, zu dem auch wie­der tra­di­tio­nell viele Schach­freunde aus der Region erwar­tet werden.

Tho­mas Hönig, Tur­nier­lei­ter SC 1924 Kettig

Kategorie: Nachrichten | Kommentare deaktiviert

Neujahrsblitzturnier am 2. Januar 2015

Dienstag 9. Dezember 2014 von Michael Lohn

Auch zur 23. Auf­lage unse­res „ver­scho­be­nen” Neu­jahrs­blitz­tur­niers dür­fen wir wie­der alle Schach­freunde aus Ket­tig und Umge­bung ganz herz­lich ein­la­den, um in zwang­lo­ser Atmo­sphäre gemein­sam zu blit­zen. Start­geld erhe­ben wir wie immer kei­nes, den­noch win­ken zum Ansporn einige klei­nere Preise.

Wie immer spie­len wir 13 Run­den 5-Minuten-Blitz im Schwei­zer Sys­tem und wür­den uns freuen, wie­der viele Schach­freunde zum Tur­nier in Ket­tig begrü­ßen zu dürfen!

Beginn: Frei­tag, 2. Januar 2015, 19.30 Uhr
Ort: Hotel-Restaurant «Kai­ser», Ander­nacher Straße 9,  56220 Kettig

Ein­la­dung (PDF)

Kategorie: Nachrichten | Kommentare deaktiviert

« Seitenanfang »